projektbeschreibung

Umbau, Sanierung und Erweiterung Krankenhaus Zell am See bei laufendem Betrieb

Projektart: gesundheit
Standort: 5700 zell am see

Bauherr: Stadtgemeinde Zell am See
Architekt: Domenig & Wallner ZT GmbH, Graz
Bruttogrundfläche: 24.000 m² BGF
Bruttorauminhalt: 97.000 m³ BRI

Funktionen: Tagesklinik/Short-Stay, IMCU/Stroke Unit, Neurologie, Urologie, Ambulanzen, Bettenstationen (278 Betten), Pflegestützpunkte, OPs, Dienstzimmer, Verwaltung, Direktion, Vortragsräume, Cafe, Shops, Technikräume, Gartengestaltungen, Parkdeck, Hubschrauberlandefläche.

Bewältigte Herausforderungen: Umbau bei laufendem Betrieb, Einhaltung der Soll-Kosten trotz Kostenabstrichen während dem laufenden Projekt.

Erzielter Mehrwert für den Kunden:  Erhalt des KH-Standortes durch zielorientierte Projektentwicklung, Einhaltung der Soll-Kosten (bei Erhalt von Quantität und Qualität des Projektes), Einsparung von Kosten für Containerprovisorien, durch mehrjährige durchgehende Kundenbeziehung keine Informationsverluste, geförderte Seewasserkühlung für Klimatisierung der OPs, 2/3 der Aufträge an Firmen aus dem Bundesland.

sie wollen ein projekt realisieren und benötigen entsprechende hilfe?

senden sie uns eine e-mail an
office@pm1.at
oder rufen sie uns gleich direkt an unter
+43 662 871 667